top of page

Besondere Rosen in Deutschland bei GALAROSA: bienenfreundliche Rosen von Rose Barni aus Italien



Bienenfreundliche Rosen von Rose Barni aus Pistoia, Italien aus der Kollektion 'Le Farfalle'


Kennt ihr den Satz: Auch andere Mütter haben schöne Töchter? :-)


Wir lieben auch das Besondere: So testeten wir die zwei Jahre lang die bienenfreundlichen Rosen aus der Kollektion 'Le Farfalle' (übersetzt: 'Die Schmetterlinge') von Rose Barni bevor wir den Schaugarten von Barni-Rosen in Pistoia, in der Toskana, Italien Mitte Mai 2022 besuchten. Wie sich herausstellte war der Zeitpunkt perfekt, alles stand in Blüte!


Beatrice Barni zeigte uns den gepflegten Rosengarten, der sehr schön angelegt wurde. Vor allem interessierte mich die Kollektion der bienenfreundlichen Rosen für die auch die Züchterin Beatrice Barni schwärmt. Diese sind allesamt in Gruppen im italienischen Rosengarten integriert. Die Gruppenpflanzung erhöht natürlich die Wirkung jeder Sorte. Hach, hätten wir doch noch viel mehr Platz in unserem Schaugarten im Landkreis Bamberg ..., aber zumindest eine haben wir jeweils im größeren Topf oder Garten integrieren können.


Und nun will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen und euch zeigen, welche Fotos wir im Barni Garten in Italien geschossen haben und euch einige Infos zu den Rosensorten geben:


Die vermutlich noch etwas bekanntere Sorte aus der Le Farfalle - Kollektion ist 'Occhi di Fata':



Das Besondere und absolut Außergewöhnliche an dieser Rose ist die Verfärbung der Blüte von Weiß zu Pink-Rot. Die Blüte wird immer dunkler; das ist selten, bei den meisten Rosensorten werden die Blüten heller im Laufe der Blühphase. Wie alle Rosen aus der Le Farfalle-Kollektion ist sie bienenfreundlich und bildet wunderschöne Blütenbüschel und blüht gut nach.


Ein weiterer Verfärbungs-Künstler ist ihre Kollegin 'Sole e Luna'. Neben ihrem wundervollen Namen ist ihre Farbe grandios: sie erblüht in Gelb und wird dann ebenfalls Pink-Rot:


Auch Rosen mit gewellten Blütenblattende und gefärbtem Rand hat diese Serie zu bieten: 'Liola', sie duftet sogar. Ihre cremefarbenen Blüten haben eine rosa Wellen-Kante:


Noch besser seht ihr die porzellanartigen Blüten der Sorte Liola auf unserer Homepage auf einem Foto aus unserem Schaugarten, als sie gerade frisch erblühen:



Auch für diejenigen unter euch, die lieber kräftige Farben in einem Farbton bevorzugen, wurden wir fündig: Incanto, die in einem kräftigen Rosa leuchtet, wie eine Prinzessin:



All diese Rosen wachsen buschig und aufrecht. Die im Verhältnis zur Pflanze großen Blütenbüschel mit bemerkenswerter Einzelblütengröße hängen nicht. Zudem sind sie gerade in Zeiten des Klimawandels eine Bereicherung für Topf und Garten, da sie hitzefest sind und trotzdem gut nachblühen. Eine Zier sind auch die großen Hagebutten, wenn man die Blüten nicht ausputzen möchte. Auch ohne weitere Pflege nach dem Frühjahr sehen diese Sonnenliebhaber somit nicht unschön aus.


Und wer es lieber bunt mag, dem gefällt bestimmt 'Tramonto Estivo', die in verschiedensten Farben chanciert. Im Verblühen verblassen die Farben dann etwas. Ein wundervolles Farbspiel :



Mein persönlicher Liebling ist die im Eingangsbild abgebildete Ali Dorate, die nach 2-3 Jahren solch riesige Blütenbüschel bei uns im Schaugarten Galarosa Bamberg gebildet hat. Das Gelb verblasst auch etwas im Verblühen. Aber gerade das finde ich toll und besonders. Hier noch ein Foto von uns aus dem Rosengarten in Italien:


Rose Ali Dorate von Rose Barni Italien
Rose Ali Dorate von Rose Barni Italien

Für mehr Informationen zu den Rosen der Farfalle-Serie könnt ihr in unserem Onlineshop lesen: www.galarosa.de/containerrosen

... einfach unter 'Barni Rosen' filtern oder den Namen der Rose im Suchfeld eingeben.


Bienenfreundliche Rosen von Rose Barni, wir lieben sie!


Ich hoffe, euch hat der Blogartikel über unsere Containerrosen gefallen: 'Besondere Rosen in Deutschland bei GALAROSA: bienenfreundliche Rosen von Rose Barni aus Italien'!


... Und natürlich haben wir noch einige weitere italienische Rosen im Programm, aber zu diesen kommen wir ein andermal im Blog ;-).



Es grüßt euch rosig


Eure Jeannette Frank







bottom of page